Home| Impressum| Rechtliche Hinweise| Sitemap| AGB

News Archiv

Kinderadipositas und kardiovaskuläres Risiko

In ihrem Beitrag "Retinale Gefässanalyse zur Beurteilung des kardiovaskulären Risikos bei Kinderadipositas" beleuchten die Autoren der Forschungsnews der Universität Basel eine gemeinsame Studie der Universitäten Basel und München:

"...Neben dem c-reaktiven Protein (CRP) und körperlicher Inaktivität stehen Leptin und Insulin mit Veränderungen der retinalen Gefässdurchmesser im Zusammenhang. Diese beiden metabolischen Risikofaktoren sind wie der BMI insbesondere mit weiten retinalen Venen assoziiert. Mit der retinalen Gefässanalyse steht eine diagnostische Methode zu Verfügung, die es ermöglicht bereits im Kindesalter frühzeitig Gefässstörungen zu erkennen und kumulativ die Auswirkungen von Risikofaktoren auf das Gefässsystem zu untersuchen..."

Link zu den Forschungsnews der Universität Basel.

Der Beitrag bezieht sich auf folgende Publikation:

Siegrist M, Hanssen H et al. Association of leptin and insulin with childhood obesity and retinal vessel diameters. Int J Obes (Lond). 2014 Sep;38(9):1241-7.

Eintrag vom: 06.03.2015


KONTAKT

IMEDOS Systems UG (haftungsbeschränkt)
Am Nasstal 4
D-07751 Jena
GERMANY

Tel: +49-3641-63960
Fax: +49-3641-639612

info(at)imedos.de

Kontaktseite »