Home| Impressum| Rechtliche Hinweise| Datenschutzerklärung| Sitemap| AGB

Gutenberg Gesundheitsstudie

Universität Mainz - Gutenberg Gesundheitsstudie

Die Gutenberg-Gesundheitsstudie ist eine groß angelegte, prospektive und repräsentative Bevölkerungsstudie. Im Rahmen des Projektes wird der Gesundheitszustand der Bevölkerung in der Rhein-Main-Region untersucht. Ein Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung der Herz-Kreislauf-Gesundheit. Es werden aber auch Krebserkrankungen, Augenerkrankungen sowie Erkrankungen des Immunsystems, des Stoffwechsels und der Psyche untersucht.

Die Kohorte von 15.000 Teilnehmern wird aus Probanden zwischen 35 und 74 Jahren rekrutiert. Follow-up Untersuchungen werden nach fünf Jahren durchgeführt. Ein wichtiges Merkmal des Studiendesigns ist die interdisziplinäre Kombination augenärztlicher Untersuchung, allgemeinmedizinischer und vor allem Herz-Kreislauf-Untersuchungen, psychosomatischer Evaluierung, Labortests und die Nutzung von Biodatenbanken für Proteom-und genetische Analysen.

Alle Teilnehmer durchlaufen eine 25-minütige augenärztliche Untersuchung einschließlich einer Anamnese von Augenerkrankungen, Autorefraktion und Sehschärfe, IOP-Messung, Gesichtsfeld-Screening, zentrale Hornhautdicke, Keratometrie, Schlitz-Biomikroskopie und nicht-mydriatische Fundusfotografie.

Bei den 5-Jahres-Follow-ups ab April 2012, werden bei der gesamten Kohorte weitere Untersuchungen durchgeführt, u.a. OCT, Pentacam ® und Laser-Inteferometer-Biometrie.

In Zusammenarbeit mit Imdeos werden unter Verwendung von nicht-mydriatischen Fundusfotografien statische Netzhautgefäßanalysen durchgeführt. Im Einklang mit den wichtigsten GHS Zielen wird nach systemischen und  kardiovaskulären Auswirkungen gesucht, welche mit Veränderungen in den retinalen arteriellen und venösen Gefäßen verbunden sind. Um die hohe Qualität der Analysen zu gewährleisten, wurde mit Unterstützung von Imedos eine intensive Schulung der Mitarbeiter durchgeführt.

KONTAKT

IMEDOS Systems GmbH
Am Nasstal 4
D-07751 Jena
GERMANY

Tel: +49-3641-63960
Fax: +49-3641-639612

info(at)imedos.de

Kontaktseite »