Home| Impressum| Rechtliche Hinweise| Datenschutzerklärung| Sitemap| AGB

News Archiv

DVA: Augenschädigungs-Risiko bei Diabetikern frühzeitig erkennen

Der Fachbereich Diabetologie,, der FSU Jena, erforscht unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Müller seit einem Jahr sehr erfolgreich mit dem DVA-System und mit der Jenaer Universitätsaugenklinik den Diabetes mellitus im Zusammenhang mit der Funktionalität der Blutgefäße.

Mit dem Dynamic Vessel Analyzer (DVA) ist es weltweit erstmals möglich wichtige Funktionen der Blutgefäße der Mikrozirkulation in der Netzhaut einfach und nichtinvasiv zu untersuchen. In einer Studie mit 293 Diabetikern wurde von den exzellenten Jenaer Medizinern nachgewiesen, dass beim Diabetes mellitus Veränderungen an den kleinen Blutgefäßen und deren Funktionen erkennbar sind.

Mit dieser dynamischen retinalen Gefäßanalyse messen wir jetzt eine Funktion, und nicht erst eingetretene Gewebezerstörungen", erklärt Müller die Vorteile der Methode. Das ermöglicht eine echte Früherkennung - noch bevor das Auge überhaupt geschädigt ist."

Untersucht wurden sowohl Diabetespatienten mit und ohne Retinopathie als auch Gesunde. Bei allen Patienten mit Retinopathie lagen Veränderungen in der Gefäßreaktion vor. Das Entscheidende ist jedoch: Bereits bei Diabeteserkrankten ohne nachweisbare Augenprobleme ist eine gestörte Gefäßreaktion zu beobachten", betont Augenarzt Dr. Jens Dawczynski. Diese Patienten müssen wir nun als eine Risikogruppe einstufen, die eine Retinopathie entwickeln könnte".

Auch für Erkrankungen des Herz- Kreislaufsystems und der Niere sehen die Jenaer Mediziner für das Gerätesystem der Thüringer Firma aussichtsreiche Anwendungsmöglichkeiten.

Die erste Publikation der geplanten Langzeitstudie mit 1000 Diabetikern wurde von der Ärztin A. Mandecka und den beteiligten Medizinern bereits veröffentlicht und erscheint im Dezember in der Zeitschrift der Amerikanischen Diabetesgesellschaft, "Diabetes Care". Im Internet ist sie bereits verfügbar.

Eintrag vom: 29.11.2007


KONTAKT

IMEDOS Systems GmbH
Am Nasstal 4
D-07751 Jena
GERMANY

Tel: +49-3641-63960
Fax: +49-3641-639612

info(at)imedos.de

Kontaktseite »